Horn-Bad Meinberg

Am Standort Horn-Bad Meinberg, ca. 15 Autominuten von Detmold entfernt, wurde am 1. August 2006 eine neue gerontopsychiatrische Tagesklinik mit 20 Behandlungsplätzen eröffnet.

Die tagesklinische Behandlung findet wie in der Tagesklinik Detmold an Werktagen von 8.00 bis 16.15 Uhr statt.


Wen können wir behandeln?

Die Gerontopsychiatrie beschäftigt sich mit Menschen im mittleren und höheren Lebensalter. Der Abschied vom Berufsleben, der Verlust nahe stehender Personen, das Nachlassen der Körperkräfte oder psychische Krankheiten im Alter stellen den Menschen selbst und seine Angehörigen vor scheinbar unlösbare Probleme. Die Gerontopsychiatrie stellt sich auf die Besonderheiten des älteren Menschen ein und versucht bestehende Krisen und Erkrankungen während der Behandlung auf individuellem Wege zu meistern. In einer offenen, akzeptierenden und wertschätzenden Haltung wird ein verstehender Zugang zu seiner Krankheit und zu den Krankheitssymptomen gefunden.


Was ist die gerontopsychiatrische Tagesklinik?

Die gerontopsychiatrische Tagesklinik ist eine teilstationäre Einrichtung, zwischen der stationären und der ambulanten Behandlung. In dieser Klinik nehmen die Patienten von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00 bis 16.15 Uhr an einem Therapieprogramm teil und sind in der übrigen Zeit, nachts und am Wochenende, in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung.

 


Welche Krankheiten behandeln wir?

  • Akute seelische Krisen und Belastungssituationen durch altersspezifische Konflikte, z. B. beim Übergang vom Berufsleben ins Rentenalter
  • psychosomatische Erkrankungen
  • Depressionen
  • Angstzustände
  • Gedächtnis- und Merkfähigkeitsstörungen einschließlich Morbus Alzheimer
  • Suchterkrankungen und Medikamentenabhängigkeit
  • Psychosen (Realitätsverlust etc.)
  • Störungen des Schlaf-Wach-Rhythmus
  • Verwirrtheitszustände

Die Behandlung:

Nach Art und Schwere der Erkrankung orientiert sich die Behandlung an den therapeutischen Notwendigkeiten des einzelnen Patienten.

Im Mittelpunkt steht der erkrankte ältere Mensch mit seiner persönlichen Lebensgeschichte, Beziehungen und individuellen Bedürfnissen. In einer offenen, akzeptierenden und wertschätzenden Haltung wird ein verstehender Zugang zu seiner Krankheit und zu den Krankheitssymptomen gefunden.
Wichtig für uns ist, die vorhandenen Fähigkeiten des älteren Menschen zu fördern und damit seine Eigenständigkeit soweit wie möglich zu erhalten und wiederherzustellen. Großen Wert während der gesamten Behandlung legen wir auf die Zusammenarbeit mit Angehörigen und Bezugspersonen auch aus Heimen und Pflegediensten.


Wie erfolgt die Aufnahme?

  • durch Ihren Hausarzt/Facharzt
  • oder Sie können sich auch direkt an uns wenden!

Es findet vor einer Aufnahme in die Tagesklinik ein ausführliches Vorgespräch statt.

 

Tagesklinik Detmold

Tagesklinik Lage


Diese Seite wurde aktualisiert am 01. Februar 2017 um 12:53 Uhr.