Lage

Die Tagesklinik Lage / Tagesklinik für psychisch kranke Menschen steht seit 2004  für die Einwohner der Kreise Lippe und Herford zur teilstationären Behandlung zur Verfügung.


Wen können wir behandeln?

Behandelt werden im Allgemeinen Frauen und Männer ab dem 18. Lebensjahr, die aufgrund ihrer seelischen Beschwerden nicht mehr allein oder mit ambulanter Hilfe auskommen und keiner vollstationären Behandlung bedürfen.

Das Behandlungsangebot ist insbesondere ausgerichtet auf folgende Formen seelischer Erkrankungen: Abhängigkeitserkrankungen, Depression, Angsterkrankungen/Zwänge, somatoforme Störungen, Persönlichkeitsstörungen sowie sonstige seelische Krisensituationen, die fachlicher Hilfe bedürfen.

Der Vorteil der tagesklinischen Behandlung liegt darin, dass Patienten in ihrer gewohnten Umgebung verbleiben ohne auf die Vorteile einer intensiven Behandlung verzichten zu müssen.


Therapieschwerpunkte:

  • Kriseninterventionelle Behandlung
  • Fortführen der qualifizierten Entzugsbehandlung / weitere Stabilisierung nach vollstationärer Behandlung
  • Motivationsförderung zur Inanspruchnahme weiterführender Behandlungsangebote und Einleitung der weiterführenden Behandlung

 


Behandlungsangebote durch unser multiprofessionelles Team:

  • Ärztliche und Psychologische Diagnostik und Therapie
  • Einzel- und Gruppenpsychotherapie
  • Betreuung durch den Sozialdienst inkl. Einleitung von Reha-Maßnahmen im Einzelfall
  • Diakonische Angebote
  • Bewegungstherapie
  • Ergotherapie / Kreativtherapie einzeln und in der Gruppe
  • Entspannungstraining
  • Anbindung an Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen

Voraussetzung für die Aufnahme in die tagesklinische Behandlung sind:

  • Ausreichende Stabilität und Belastbarkeit für die teilstationäre Behandlung
  • Ggf. Erreichbarkeit der Tagesklinik mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Nicht behandelt werden können Patienten mit akuten Psychosen, akuter Suizidalität und akuten Intoxikationen mit Suchtmitteln, hier sollte zunächst eine vollständige Behandlung erfolgen

 


Oragnisation

  • Es stehen 20 Behandlungsplätze für Patienten und Patientinnen zur Verfügung
  • Die Aufnahme erfolgt in der Regel nach Indikationsstellung im Rahmen eines Vorgesprächs (s.u.); ggf. ist mit Wartezeit zu rechnen
  • Während der tagesklinischen Behandlung sind die Patienten von montags bis freitags tagsüber in der Tagesklinik und verbringen die übrige therapiefreie Zeit in ihrem vertrauten Umfeld

Zuweisung

Bei Interesse an einer tagesklinischen Behandlung vereinbaren Sie bitte mit unserem Sekreteriat einen Termin zum Vorgespräch. Dazu benötigen Sie die Versichertenkarte Ihrer Krankenkasse. Zur Aufnahme wird eine Krankenhauseinweisung Ihres behandelnden Arztes (Hausarzt, Facharzt oder Klinikarzt) benötigt.


Kostenträger

alle Krankenkassen, Heilfürsorge, Berufsgenossenschaften und sonstige Träger.

 

 

Tagesklinik Detmold

Tagesklinik Horn-Bad Meinberg


Diese Seite wurde aktualisiert am 25. Juli 2018 um 11:40 Uhr.